Inneres Hören

Spüre die Kraft der Musik

Beim Spielen oder auch nur Hören archaischer Instrumente wie dem Didgeridoo, der Indianischen Flöte, der schamanischen Trommel oder der Klangschale gelingt die Verbindung zu deiner inneren Stimme nicht über das gesprochene Wort, sondern über den Klang der Töne, also durch etwas im Außen Wahrnehmbares.

Und doch ist es ganz in dir, denn einer inneren Berührung durch den Klang gleichkommend wird dein Selbst „geweckt“. Dies mag Emotionen klar werden lassen, Gedanken zu Ende bringen, und auch körperliche Blockaden können sich auflösen.

Didge-Dialog

Dies ist ein Dialog in der Gruppe. Du kannst gemeinsam mit anderen Didgeridoo-lern spielen, oder eine „gemischte“ Gruppe findet zusammen. Neben Trommeln sind hier vor allem obertonreiche Instrumente wie Cello, Akkordeon, Saxophon, Orgel oder Handpan bereichernd.

Achte nicht so sehr darauf, was gespielt wird, denn das findet sich meist ganz von alleine. Achte vielmehr darauf, was die Musik mit dir macht, wie sie dich innerlich bewegt und berührt, was sie dir sagt und in dir auslöst. Was auch immer das sein mag: Es hat Bedeutung und darf gehört werden.